Schlagwort: Wunder was

Blüht. Fleur. Blossom.

Eine interessante Mischung ist Energy Drink und Gurkensalat. Sowas essen doch nur „total verrückte Typen, die ausschauen wie Mister Universum. Es ist egal. Denn wer so denkt, der probiert nichts neues aus und ist ein endlos skeptisch Ernährungskritiker? Ich mache gerade eine Trinkdiät und da ist es doch wichtig das man so gesehen auch mal Mate, Koffein, Taurin, Guarana zu sich nimmt. Wer Chisamen mit Mehl und ein bisschen Zucker sowie Alpenmilch oder Wasser  mischt, der hat ein ausdauerndes Frühstück. Was jedoch auf Dauer gesehen sehr ungesund ist, jedoch das schnellste und beste Zwischendurch ist, wenn man sich selbst was zusammenwischen möchte. Bei erhöhter Stoffwechsel bzw. schnelleren Verdauung zur Bedarfskraft, lernt man in der Grundschule: Kohlenhydrate, Fett, Stärke und Protein und Eiweiß mit genügend Vitaminen und Mineralien braucht der gesunde Mensch. Da sind ja Schnellkraftfitmacher ausgeschlossen, doch scheinbar ist der neuwertige Trend bei der Gesellschaft auch angekommen. Doch sollte man das nur bedingt und mal ab und zu essen bzw. trinken, denn es sind schneller und billige Kohlenhydrate., sind etwas für Mono Aufgaben, indem auch mal das Gehirn eingesetzt werden muss. Jedoch ist bei extremer Fettleibigkeit, der ausgewogene Definitionsplan zum Genießen eine dynamische Sache. Wer gesund und das gute Gewicht einhalten möchte, sollte sich in einer konsumierenden Umwelt langsam aber sicher von etwas überreden lassen. Den Übergewicht ist schlecht für die Knorpel und sich auf Dauer teuere gefederte Schuhe zu kaufen, kann teurer werden, als sich instintiv qualitätsbewusst gesund zu essen und trinken. Unter anderen sind die 100 gesundesten Lebensmittel fast alle im Gemüse und weniger im Obst Bereich zu finden. Wer vegan Leben möchte tut sich an einer ajuverdisch Lebensweise gut daran zu wechseln. Sucht, fängt da an wo was zur Befriedigung im Gehirn benötigt wird. Wir wollen hier jedoch nicht den Zeigefinger heben und sagen, dass nur Süchte, die Energieflüsse in den Bauchlein zentralisieren, sondern ich behaupte alles im selbstwertigen zu machen. Wir gehen hier von extremen Gegenpolen aus. Eine Boxerin, hat mal mit gesagt, dass sie beide Arten zu mager und zu dick durchgemacht hat und deshalb weiß von was sie spricht. Kann jedoch sehr gesundheitsberußt jetzt essen und leben. Ist es nicht wunderbar und toll, wenn man in der früh aufwacht und sich so verdammt nochmal gut fühlt. Ausgeruht und im Chi der Natur ist. Ja das lieben wir alle und wünschen allen. Und das im Frühling, wenn es blüht und sich die Fotosynthesen der Pflanzen intensivieren und neuer Sauerstoff direkt produziert wird.  Quelle: effect, Teamleader Sonnenschein & Dragons Arbre (Bome) Bild: eatsmarter.de