Affermation der ausgedachten Zuordnung

Ryan Dr Dog

IT´S A MOVEMENT bei GRASSROOTS CALIFORNIA
Riga schreibt über das Leben und den Stil einer ganz besonderen Epoche, nämlich der heutigen! Mit viel Empathie für die Sache. Team Dadius hat sich hier herausgenommen in seinem Namen zu Posten. Wir haben ihn persönlich auf der Messe kennengelernt und er ist sehr chillig. Verkauft aus Hanftextillstoff Klamotten und hauptsächlich schön gestaltete Mützen und Capes.
Ryan Dr Dog

Letzte Artikel von Ryan Dr Dog (Alle anzeigen)

This post has already been read 231 times!

Chappie der Roboter der das Bewußstein von seinen Freunden auf Computer kopierte.
Ist eine Ingenieurmeisterarbeit gelungen, oder gibt es so etwas in echt?

Ist es eine Lösung, Sachen mit andauernden neuen zu ersetzten? Warum sollte Geld das Übel der Staaten oder Weltländer sein. Es ist die faire Verteilung, doch wo bleibt dann die Dynamik nach vorne. Klar solange man dafür kämpft, dass ärmere Menschen mehr bekommen. Es fehlt hier schließlich an Wissen, wie man möglichst fair und gesund oder gewinnbringend das Geld, die Währung eingesetzt wird. Wichtig finde ich, dass es auch behinderten Menschen gut geht und das sie ein selbst bestimmtes….

Wir leben in einer geschichtlich aufgeklärten und wissenbegeisternden Gesellschaft, die versucht, das Ergebnis je nach Art und Weise der Bedingungen für sich angenehm zu gestalten. „Klar, das es da Königs-Krabbbenfischer geben muß, die da besondere Leistungen für Gourmetfreunde beliefern…“ oder die Gier nach Rohdiamanten (sog. Blutdiamanten) etc.

Ganz nach dem Film der in Somalia gedreht wurde, mit Tom Hanks als Captain Phillips, werden die Opferbereitschaften von anderen Quellen gelenkt… das sind überspitzte Szenarien,

Gilt die Kraft des Guten? Ich sage hier, es kommt auf die Evolution und Entwicklung der Gruppierungen und Kommunen an, die miteinander Leben.

Doch was machen, wenn die Realität vergessen wird und man seine angestaute oder überdosierte Lebensart ewig verdrängt hat um in diesem System der kleinen Realität bzw der alltaäglichen winzigen Herausforderungen, wie sein Haushalt zu managen und so weiter…. Dann ist es wirklich, wie Maxim in seinem Lied (*VON NICHTS): „Alles anderer wird es nur zerstören!“

Die Antwort gibt es in der Bildung bzw. Zuordnungen ( *durch ein Modell das Bejaht – Affermation). Andauernde Wiedertrainingssessions zum lebenslangen Lernen und erfolgreichen umsetzten seiner Eigenschaften. Z.Bspl. „Ich male hier utopische Bilder, wie Picasso…“ Die Collage, das Visionenbrett der Träume. Wer hat das nicht in der Schule gehabt… es beflügelt einfach nur die Fantasie und ist wirklich heilsam und schafft den Ausgleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.